Lieber Hofladen-u. Bauernmarktkunde!

Erstellt am

Unser Gemüsesaison ist heuer dank der  günstigen Witterung sehr gut gelaufen. Die Abo-Gemüsekisten werden ab Dezember bis April nur mehr monatlich zugestellt und auch der Bauernmarkt Schwanenstadt wird am Samstag, den 24. November zum letzten Mal beschickt. Ab Anfang Dezember bis A.April haben wir zusätzlich zu unseren fixen Öffnungszeiten auch Samstag vormittags v. 9-12 Uhr den Hofladen geöffnet, da wir am BM Schwanenstadt in dieser Zeit nicht vertreten sind.

Heute möchte ich Ihnen die ” Rote Rübe” schmackhaft machen:

Rote Rüben enthalten ein breites Spektrum an Vitalstroffen, hervorzueben ist der hohe Gehalt an Kalium und Folsäure. Kalium wirkt entwässernd und Folsäure ist wichtig für die Blutgerinnung, für das Wachstum und zur Stärkung der Immunabwehr. Sekundäre Pflanzenstoffe in den Rüben schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, vor Bakterien und Viren.

 

Sie können Rote Rüben sowohl  roh, als auch gekocht genießen. Beachten Sie bitte, dass gekochter “Rauna” maximal 3 Tage haltbar ist, doch ist dieser mit einer Essigmarinade u. Kren angerichtet, hält er im Kühlschrank mindesten 2 Wochen.

 

Eine ganz köstliche Rezeptidee als Vorspeise: Rote Rüben Rohkost

1/2kg Rauna u. 30 dag Sellerie fein raspeln,

1 BE Sauerrahm, Zitronensaft, je 1EL gehackte Walnusskerne, Sonnenblumenkerne u. gehackte Kürbiskerne mischen, dann die geriebenen Wurzeln untermischen und marinieren. Die Rohkost auf Salatblättern anrichten und vor dem Servieren mit gehackten Walnusskernen bestreuen.

 

Guten Gelingen wünscht Ihnen

Ihre Gemüsebäuerin Maria Niedermaier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>